KrautBox

Gewürze mit Liebe vom Niederrhein

Möhrenundereinander

Moehrenundereinander - Das Kultgericht vom Niederrhein

Moehrenundereinander – Das Kultgericht vom Niederrhein

Zutaten für 4 Personen

800g Kartöffelkes
400g Möhrchen
1 Zwiebel
100g Speck (gewürfelt)
Salz
Prise Muskat

2 EL Suppen Jedöns
2 EL Gemüse Kladderadatsch


Zubereitung

Dat is also ein janz tolles Gericht, wat auch ja nicht lange dauert und wirklich jeder machen kann.

Du schälst einfach die Möhren und die Kartoffeln und schneidest die in Stücke. Das janze in einen Topf tun und mit Wasser bedecken. Dann kochen lassen, etwa 20 – 30 Minuten, je nachdem wir groß du die Stücke jeschnitten hast.

Jetzt die Zwiebeln schön in feine Ringe schneiden und in einer Pfanne mit dem Speckwürfeln anbraten. Wenn du alles schön angebraten hast, nimm die Pfanne vom Herd und warte bis die Kartoffeln und Möhren gar sind. Dann kannste nämlich das Wasser abkippen und die Möhrchen und Kartöffelkes schön durchstampfen.

Zuletzt die Zwiebeln, den Speck und das Suppen Jedöns und Gemüse Kladderadatsch unterrühren.
Lass die ganze Pracht noch 5 Minuten ziehen und dann kannst dir schon einen leckeren Schlach auf den Teller geben.

Fertig !

Tipp: Ohne den Speck auch total vegetarisch !

Dazu passt:

Frikadellchen (siehe unser Rezept: Frikko Geknüngel >>), Mettwurst, gebratene Blutwurst oder einfach ein Salädchen

 

Rezept als .pdf zum donwload

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

© 2021 KrautBox

Thema von Anders Norén